Leistungsbewertung (Mathematik)


Die im Folgenden vorgestellte Leistungsbewertung sowie die besonderen Lernaufgaben wurden gemeinsam mit dem Nordwestverbund Braunschweiger Schulen erarbeitet. Sie wird bzw. sie werden an allen diesen Schulen (GS Diesterweg, GS Hinter der Masch, GS Lamme, GS Lehndorf, GS Pestalozzistraße, GS Rühme, GS Veltenhof, GS Watenbüttel-Völkenrode, GS Wenden) einheitlich angewandt und eingesetzt.

In den Jahrgängen 1 und 2 findet noch keine Leistungsbewertung statt. Klassenarbeiten können jedoch zu Vorbereitungszwecken angebahnt werden. Für die Jahrgänge 3 und 4 gilt die folgende Aufstellung.

Zensurenzusammensetzung
50 % schriftliche Leistungen 50 % mündl./fachspezifische Leistungen
6 bis 8 benotete Klassenarbeiten pro Schuljahr,
davon 2 besondere Lernaufgaben
mündliche Leistungen,
Kopfrechentests,
kleinere vorbereitende Tests

Bewertungsmaßstab
Zensur Prozentzahl der erreichten Bewertungspunkte
1 (sehr gut) 100% bis 96%
2 (gut) 95% bis 85%
3 (befriedigend) 84% bis 66%
4 (ausreichend) 65% bis 50%
5 (mangelhaft) 49% bis 25%
6 (ungenügend) 24% bis 0%

Anforderungsbereiche von Klassenarbeiten
Die Inhalte einer Klassenarbeit müssen sich aus drei verschiedenen Anforderungsbereichen zusammensetzen, wobei alle Anforderungsbereiche einen gewissen Anteil ausmachen sollen.

Anforderungsbereich I: Reproduktion
Anforderungsbereich II: Zusammenhänge herstellen
Anforderungsbereich III: Verallgemeinern und Reflektieren

Der Anforderungsbereich I sollte etwa 50% der Bewertungspunkte umfassen, die Anforderungsbereiche II und III sollten zusammen ebenfalls etwa 50% der Bewertungspunkte umfassen (Eine genauere Unterteilung ist hier nicht vorgesehen).

Besondere Lernaufgaben
Die besonderen Lernaufgaben werden in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit bearbeitet und ersetzen mit ihrer Bewertung jeweils 2 Klassenarbeiten pro Schuljahr.

Damit es zu einer gerechten Bewertung kommt, haben sich die Schulen des Braunschweiger Nordwestverbundes auf eine verbindliche Auswahl an Aufgabenstellungen geeinigt und auch die Bewertungskriterien nach einem fest vorgegebenen Rahmen entwickelt.

Aufgabenstellungen aus dem dritten Jahrgang:

Spiel zum 1x1 entwickeln,
Forschermappe zum Würfel bearbeiten,
Rechenmalblatt erstellen (Alternative).

Aufgabenstellungen aus dem vierten Jahrgang:

Lernplakat zu Länge/Gewicht/Volumen herstellen und präsentieren,
Forschermappe zu einer Umfrage mit statistischen Auswertungen bearbeiten,
Rechenmalblatt erstellen (Alternative).
Aktuelle Termine
30.04.2018 - Pfingstferien


01.05.2018 - Tag der Arbeit


05.05.2018 - TU-Finale MA-Olympiade
Abschlussrunde für die Finalisten der Mathematik-Olympiade (TU Braunschweig)

07.05.2018 - Schulfinale MA-Olympiade
Abschlussrunde für die Finalisten der Mathematik-Olympiade (Schule)

10.05.2018 - Christi Himmelfahrt



Kontakt
Grundschule Wenden
Heideblick 18
38110 Braunschweig

Sekretariat
Lisa Lehmann
Mo, Di, Do, Fr - 7:45 Uhr bis 13:00 Uhr

+49 (0)5307 2279

+49 (0)5307 932964

gs.wenden@braunschweig.de

Hausmeister
Thomas Taake
Mo bis Fr - 7:15 Uhr bis 13:45 Uhr

+49 (0)162 2498061