Bundesfreiwilligendienst


In der Einrichtung bieten wir eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes an.

In jedem Jahr besetzen wir die Stelle nach den Sommerferien neu.

Interessierte junge Menschen können sich immer im Frühjahr und Frühsommer bei uns bewerben und uns bei Fragen gerne jederzeit kontaktieren.

Bericht der derzeitigen BFDlerin Anna

Hallo und guten Tag,

mein Name ist Anna-Sophia Brüll und ich absolviere meinen Bundesfreiwilligendienst in der Schülerganztagsbetreuung des Deutschen Roten Kreuzes an der Grundschule Wenden.

Meine Arbeit ist in zwei verschiedene Aufgabengebiete aufgeteilt. Vormittags bin ich hauptsächlich im hauswirtschaftlichen Bereich tätig. Dazu gehört beispielsweise das tägliche Runterstellen der Stühle, kleine Büroarbeiten und das Vorbereiten der Mittagstische für drei Gruppen.

Es gibt zwei große Gruppen mit je 20 Kindern die bis 17:00 Uhr betreut werden und eine weitere Gruppe, die kürzlich von 12 auf 20 Kinder erweitert wurde, bis 16:00 Uhr.

Nach den ersten drei Stunden des Tages gehe ich in die Pause, die ich meistens am nah liegenden Kanal verbringe.

Das Mittagessen wird jeden Tag von einem Essensanbieter frisch gekocht und uns angeliefert, mit dem Verteilen des Essens beginnt meine Arbeitsphase mit den Kindern. Gemeinsames am Tisch sitzen und kleine Gespräche über den Schultag sind eine schöne Erfrischung und immer wieder spannend. Für die Tischmanieren und das Abräumen bin ich, unterstützend für die pädagogischen MitarbeiterInnen, ebenso zuständig.

Außerdem helfe ich bei den Hausaufgaben mit. Dort ist viel Kreativität bei den Erklärungen gefragt, viel Verständnis für Kinder, die vielleicht nicht allzu gern die aufgegebenen Aufgaben erledigen wollen und am wichtigsten Geduld.

Gehen viele Kinder nach draußen, gehe ich meistens mit und wenn das Wetter etwas ungemütlich ist bleibt in den Gruppen viel Raum zur kreativen Entfaltung. Ob Basteln, Singen, Geschichten schreiben, lesen oder ganz einfach Gesellschaftsspiele, solange es begeistert und Freude bringt, ist alles erlaubt.

Da ich in der kleinen Gruppe mit meiner netten Kollegin fest eingesetzt bin, habe ich auch nach 16:00 Uhr noch einiges zu tun. Zum Ende des Tages müssen noch allerlei Dinge erledigt werden, wie die Geschirrspüler auszuräumen und natürlich die Stühle wieder hoch zu stellen.

Doch mein ganzes Jahr wird auch von vielen Festen, Veranstaltungen und dem FUN-Treff begleitet, bei dessen Planung und Durchführung ich auch immer gerne eine helfende Hand bin.

In der schulfreien Zeit wird durch einen lockeren Tagesablauf und viele Ausflüge für das entsprechende Feriengefühl gesorgt und diese Aktionen stärken auch sehr den Gruppenzusammenhalt unter den Kindern.

Abschließend kann ich sagen, dass ich hier sehr viel Spaß habe, obwohl ich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr bzw. 17:30 Uhr immer etwas zu tun habe. Ich merke wie ich Tag für Tag an den Aufgaben wachse und ich mich auch bei den Kindern immer besser durchsetzen kann. Meine persönliche Meinung ist, dass dieses Jahr mich mehr auf mein weiteres Leben vorbereitet als meine gesamte Schullaufbahn.

In diesem Sinne bewerbt Euch, die Stelle ist ab Herbst 2019 wieder frei.

Aktuelle Termine
06.12.2021 - DB


10.01.2022 - DB


17.01.2022 - Zeugniskonferenzen


07.02.2022 - DB


21.02.2022 - Schulelternrat



Kontakt
Grundschule Wenden
Heideblick 18
38110 Braunschweig

Sekretariat
Claudia Buchholz
Di - 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Mi - 7:15 Uhr bis 14:30 Uhr
Fr - 7:15 Uhr bis 14:00 Uhr

+49 (0)5307 2279

+49 (0)5307 932964

gs.wenden@braunschweig.de

Hausmeister
Thomas Taake
Mo bis Fr - 7:15 Uhr bis 13:45 Uhr

+49 (0)162 2498061